Webcam Anras mit Blick vom Ortsteil Titsch über die Dächer von Anras nach Westen bis nach Südtirol/Italien. Im Zentrum die Pfarrkirche von Anras vor dem historischen Pfleggerichtshaus. Anras liegt auf ca. 1.260 m Seehöhe, wurde aufgrund der terrassenförmigen Südausrichtung und klimatischen Begünstigungen auch als die Kornkammer Osttirols bezeichnet und war nicht zuletzt auch deswegen die Sommerresidenz der Bischöfe von Brixen. „Anras ist anders. Urlauben, wo einst Bischöfe residierten!“

3-Tage-Wettervorschau

Am Montag zieht die schwache Störung rasch ostwärts weiter. Nach wechselhaftem Tagesbeginn nimmt die Bewölkung allmählich wieder ab und es setzt sich die Sonne durch. Im Norden frischt der Tauernwind auf. Dienstag und Mittwoch überwiegt unter Hochdruckeinfluss vielfach der sonnige Eindruck, dazu sind die Temperaturen tagsüber ausgesprochen mild. Der Frühling ist da und entfaltet seine ganze Kraft!
Quelle: Osttirol Wetter - meteo experts Prugger & Troger OG